Forum » Allgemein » Reisebüro

langsamer Abschied...

1
So, meine lieben WOW Freunde. Heute ist der Tag gekommen, an dem ich mal ein paar Worte schreibe, die ganz langsam Richtung Abschied gehen. Viele, sehr viele wow Jahre sind verstrichen und über die angehäufte Spielzeit auf den verschiedensten Charakteren möchte ich gar nicht nachdenken. Ich hab so viel Zeug auf den verschiedenen Bankcharakteren, dass ich alleine zum Sortieren bzw. Löschen der einzelnen Taschen und Bankplätze wahrscheinlich eine Woche Urlaub nehmen müsste. Es war eine tolle Zeit in dieser fiktiven Welt. Niemals werde ich meine ersten Spielminuten vergessen
- oder das stundenlange Warten im PVP in Unsichtbarkeit mit meinem Schurken in der absoluten Top Ausstattung auf irgendeinem Turm an irgendeiner Fahne im Arathibecken oder sonstwo…
- oder meine Begeisterung, als ich den ersten Flugpunkt gefunden habe. Ich glaube ich bin damals von den Geisterlanden bis nach Silbermond 10mal hin und hergeflogen, weil ich den Blick von oben so toll fand...
- oder die gemeinsamen Tage mit Armalion, als wir irgendwann nachts um 3 Uhr mit einem Haufen Gildenleuten die alten 40er Raids abgelaufen sind....
- oder mein offiziell höchster Erfolg der First hc kill auf der Todeswache über den Lichking...
- oder die vielen Gespräche als Heilerleiter im TS, als ich wirklich noch genau wusste, welche Heilerklasse was kann...
- oder das lustige Questen in Zweisamkeit mit der Freundin, als wir noch ganz viel zeit hatten…
Und das wirklich beste an wow waren die wirklichen Freundschaften, die entstanden sind: hier einen lieben Gruß an Bernd aka Achatius: wird mal wieder Zeit für ein Bierchen!
=> ok ich hör jetzt auf, denn sonst fang ich gleich zu heulen an!
Ihr werdet von mir nie den Satz hören: ich werde die Zeit nie bereuen. Denn diese wahnsinnig enorme Spielzeit hat sehr viel Lebenszeit gekostet. Und das sage ich, der nie der wirkliche Extrem Zocker war, aber dennoch ohne Pause jeden content immer regelmäßig durchgespielt habe. Ich werde dieses Jahr 40, meine drei Kindern gehen in großen Schritten Richtung Schulalter und eines möchte ich in Zukunft auf keinen Fall mehr in meinem Leben: Meinen Kindern in ihrem Bettchen keinen Gute Nacht Kuss geben, weil der Raid schon angefangen hat!

Ich bleibe euch für diesen content noch erhalten, aber sobald es wieder ans Leveln geht, werde ich mich aus dem aktiven Dienst verabschieden. Ich glaube nicht, dass ich so schnell eine Abokündigung über´s Herz kriege. Aber wenn ich unseren Familien-Zeitplan so anschaue, wüsste ich nicht, wann ich da mal Zeit zum Zocken übrig haben sollte. Also vermute ich eher, dass ich mich dann wirklich nie wieder einloggen werde.
Es ist schön, sich schleichend zu verabschieden, wenn die Gilde und der aktive Raid noch existiert und jemand auch den Abschied mitbekommt. Zu oft haben sich in meinen Spieljahren Gilden und Raidgruppen aufgelöst und da stand der SIUS dann alleine in der Taverne in Silbermond. Ich war nie einer, der für random Gruppen zu begeistern ist, ich liebe das Spielen in der regelmäßigen Gemeinschaft und möchte mich in dem Zuge auch bei euch allen bedanken.

Danke, Euer Heiler-Bäumchen Sius
2
Ich müsste jetzt eigentlich schreiben:

NEEEEIIIIINN Sius :( = Trauriger Smilie

Aber ich habe das Spiel ja viel früher beendet als du und es nicht einmal bis lvl 110 in Legion gebracht.

Ich pflichte dir bei, die Zeit war enorm geil! HC Content auf Todeswache als erste zu clearen mag vielleicht nicht die höchste Herausforderung gewesen sein, aber trotzdem war es eine super Zeit. Gerne erinnere ich mich an diese Zeit zurück und auch, dass wir uns gebattled haben, um im Healmeter ganz oben zu stehen.

Okay, diese Zeit kommt nicht wieder... Aber das Bierchen ist eine gute Idee! Trigger mich an, wenn du/ihr wieder in Köln seid ;) = Zwinker
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!
- Plato
3
Schöne Worte...


Du triffst mit deinen Aussagen wohl voll ins schwarze. Jeder hat so wie du seine Erinnerungen an Zeiten die man nicht vergessen wird auch wenn es *nur* ein Spiel ist. Ich finde es gut von deinen Plänen zu erfahren, sodass du nicht von heut auf morgen weg bist.

Bei deinen Gründen ist dieser Schritt ist absolut nachvollziehbar. Ich wünsche dir und deiner Familie auf jeden Fall alles gute!
Zitat aus dem Blizzardforum: Verwendest du einen Döner zum Schreiben?

4
Sehr schön geschrieben und von einem der bereits die 43 überschrittenhat sehr gut nachvollziehbar!
Ich war immer sehr gern mit Dir unterwegs ebenso mit Acha , Amra und auch dir Kali 😀...... und noch vielen Anderen. Ich denke dir geht es da wie mir Sius, nur rumdümpeln geht nicht und zum Raiden fehlt die Zeit.

Habe noch ein paar schöne Momente iG und gebe deine Kindern dennoch einen oder auch zwei Küsse!

An den ganzen Rest viele liebe Grüße, es gibt immer wieder Moment wo man sehr gern zurückdenkt und sich dabei ein schmunzeln ins Gesicht schmuggelt.
cronjob